Die Legevolierenhaltung wurde an unseren Partnerbetrieb ausgelagert

Nach 18 Wochen werden die Jungtiere geschlechtsreif und wechseln in den Legestall mit Volierenhaltung. Die jungen Hähne müssen ab nun ferngehalten werden, damit keine befruchteten Eier entstehen. (Der Eidotter soll rein bleiben für den Kunden.) Die Güggel werden weiterverkauft.


 


Das Legenest in unserem Partnerbetrieb
Am Morgen früh zieht sich die Legehenne ins stille Legenest zurück. Das Ei gleitet aufs Eier-Förderband und wird in die Eierhöcker zur Weiterverarbeitung abgefüllt.

 

continue       top

 

© Graphik & Design Joho-Informatik GmbH • www.mJoho.ch
Web@Master: Markus Joho • info@mJoho.ch
last update: 1.Mai 2010