Tierschutz


Die Tiere werden im Minimum 2 mal jährlich entwurmt. Das ist sehr wichtig, damit sie keinen Durchfall erhalten.

J
Das Geflügel lebt tierschutzgerecht in Freilandhaltung. Damit die Konsumenten ein unbedenkliches Produkt zur Verfügung haben, wird besonderer Wert auf hygienische Massnahmen sowie der Gesundheitsprophylaxe gelegt, die einer ständigen, offiziellen Kontrolle unterstehen.
J
Die Fütterung der Tiere erfolgt frei von Antibiotika und tierischem Eiweiss.
J
Der Geflügelhof wird nach besten ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten geführt.
J
© Graphik & Design Joho-Informatik GmbH •
www.mJoho.ch
Web@Master: Markus Joho • info@mJoho.ch
last update: 1.Mai 2010